Wie in 1001 Nacht ~ Fliegende Bücher

Hallo ihr Lieben,
Diese Bilder habe ich gerade im Archiv gefunden und konnte euch die Bastelei nicht vorenthalten. Entstanden ist die zauberhafte Bücherstütze in meiner alten WG im tiefsten Winter. Genau dann, wenn man zu seinen liebsten Büchern greift.
Alles was ihr braucht, ist ein großer Metallwinkel. Diesen befestigt ihr mit der einen Seite an der Wand und beginnt dann eure Bücher darauf zu stapeln. Mit etwas Tesafilm könnt ihr den unteren Winkel hinter einer Buchseite verschwinden lassen.
Eine wirklich tolle und einfache Idee, die in jede Leseecke gehört.
Liebste Grüße,
Sophie

8 Gedanken zu “Wie in 1001 Nacht ~ Fliegende Bücher

  1. Lustig, dass du ausgerechnet über diese Regale schreibst, denn genau diese habe ich mir vor 1-2 Tagen angeschaut. Ich bin gerade dabei meinen Bücherstand ordentlich zu minimieren – auch, wenn es mir schwerfällt. Und ich möchte vor allem, dass alles ordentlich aussieht.

    Liken

  2. Das ist ja ein Super Tipp und man denkt förmlich, dass die Bücher an der Wand schweben. Schwierig und umständlich wird es nur, wenn Du gerade das unterste Buch lesen möchtest 🙂

    Liken

  3. Gerade hab ich das Bild auf Instagram gesehen und musste gleich mal auf deinen Blog vorbeischauen. Ich konnte mir zwar in etwa vorstellen, wie du es gemacht hast, aber ich wollte mich dennoch nochmal davon überzeugen.

    Ich finde die Idee mit dem schwebenden Bücherregal einfach genial!

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s